Für unser neuestes Style-Shooting haben wir uns einen sehr speziellen und absolut angesagten Hochzeitstrend ausgesucht: Den Marmor-Style. Der perfekte Rahmen für Eure Hochzeit, wenn Ihr es gerne schlicht und reduziert mögt – ganz im urbanen Industrial Style. Wenn Ihr Eure Gäste gleichzeitig mit ein wenig Extravaganz beeindrucken wollt, dann werdet Ihr den Marmor-Look lieben!
Seine moderne und klare Gestaltung zieht sich durch die gesamte Hochzeitsdekoration – und darüber hinaus. Schlicht und geradlinig, reduziert und zeitlos. Das ist es, was den Marmor-Style ausmacht.
Die Dekoration des Marmor-Looks ist geprägt von den typischen Maserungen in den Materialien und von geometrischen Formen wie Dreieck, Quadrat oder Fünfeck. In Verbindung mit glänzendem Metall und anderen „industriellen“ Elementen bekommt dieser urbane Look seine Einzigartigkeit.
Mir persönlich ist der Marmor-Effekt in den kleinen Details aber nicht genug. Daher ziehe ich mit passenden Elementen die Marmorierung wie einen „roten Faden“ durch das ganze Hochzeitskonzept.
Und das Schöne: Ihr könnt den recht kühlen Look grundsätzlich mit jeder Farbe kombinieren. Besonders edel wirkt der Marmor-Style, wenn sich glänzende Metallic-Töne aus Gold, Kupfer oder Bronze an die schlichten Elemente in grau und weiß anlehnen. So entsteht ein harmonisches und feines Flair mit dem gewissen Etwas. Besonders beliebt ist auch die Kombination von Industrial mit Gold und Greenery. Lasst Euch einfach von unserem Shooting inspirieren und fangt an zu träumen – von Eurer Hochzeit im Marmor-Style.

 

 

Bei der Tischdekoration haben wir uns für das harmonische Zusammenspiel von kühlem Blaugrau und edlem Gold entschieden. Die Tischdecken und Servietten im dezenten Blaugrau sorgen für eine ruhige und reduzierte Grundatmosphäre und bilden gleichzeitig einen wunderschönen Kontrast zu den hellen Platztellern aus Marmor. Diese wirken mit ihrer feinen Struktur besonders edel und werden vom extragroßen Tischkonfetti – ebenfalls in Marmor-Geometrie – perfekt ergänzt.   Eindrucksvolle Akzente setzen das goldene Besteck und die goldenen geometrischen Kerzenleuchter. Kombiniert mit sattem Grün und zarten rosafarbenen Rosen und Hortensien bekommt dieser Look eine besonders elegante Note.

 

 

Natürlich spiegelt sich der schlichte und elegante Marmor-Style auch im Outfit der Braut wider. Für die standesamtliche Trauung trägt unser Model Anuschka einen schlichten weißen Jumpsuit mit goldenem Gürtel. Der Herzausschnitt wird raffiniert mit zarter Spitze ergänzt. Erfrischende Farbakzente setzt der kugelförmig gebundene Brautstrauß, der – wie auch die Tischdeko – mit rosafarbenen Rosen und Hortensien gebunden wurde.

Das Outfit für die kirchliche Trauung ist ein einfach gehaltenes und sehr feminines Kleid mit Applikationen und spitzenbesetzter Schleppe. Der locker gebundene Brautstrauß im dezenten und natürlichen Greenery Look bringt einen tollen farblichen Akzent in das hübsche Outfit.

Das wunderschöne Make Up von Anuschka ist perfekt abgestimmt auf den Marmor-Look und lässt unsere Braut mit den Farben Grau und Roségold herrlich natürlich und trotzdem ausdrucksstark erscheinen. Einfach bezaubernd schön.

 

 

Auch in der Papeterie zeigt die Marmor-Optik ihre besondere Schönheit: Von Safe-the-Date-Karten und Einladungskarten über Tischnummern bis hin zu Hochzeitsfächern: Die Eleganz der Marmor-Optik kombiniert mit zarten Pastelltönen zieht sich wunderschön durch alle Elemente der Papeterie. Natürlich und unaufdringlich und trotzdem feierlich. Einfach bezaubernd. Das Highlight sind die hübschen Konfettikegel – gefüllt mit Blumenblüten oder Konfetti.