Viele Paare lagern die Portraitsession mittlerweile ganz oder teilweise aus. Dadurch habt ihr mehr Zeit mit den Gästen, einen entspannteren Tagesablauf und noch dazu kann man sich Ort und Wetter für die Portraits aussuchen.

Manchmal ist es auch garnicht anders möglich und bevor man diese wichtigen Bilder zwischen Tür und Angel macht, empfiehlt es sich noch einmal in Sakko und Kleid zu schlüpfen und sich ein ausgiebiges Fotoshooting zu gönnen.

So haben es auch Melissa und Tobi gemacht. An ihrem eigentlichen Hochzeitstag im Mai hatten beide nicht die große Lust auf ein aufwendiges Hochzeits-Shooting. Dabei spiel die Aufregung ebenfalls eine große Rolle und auch der Zeitaufwand den man mit dem Wegbleiben von den Gästen verursacht.

Die Beiden haben mich die beiden gefragt ob es 2 Wochen nach der eigentlichen Trauung auch möglich ist ein After-Wedding-Shooting in Fulda zu zweit, in aller Ruhe, zu machen. Dementsprechend verabredeten uns im wunderschönen Schloss Fasanerie bei Fulda und haben uns fast 2 Stunden Zeit genommen um bei einem großen Spaziergang schöne und entspannte Momente einzufangen.

Wenn es euch genau so geht und ihr an eurem Hochzeitstag zu aufgeregt seit oder der Zeitplan schon so straff gestaltet ist, dann wäre ein After-Wedding-Shooting umso mehr das Richtige !

Solltet ihr euch unsicher sein ob ein After-Wedding-Shooting für euch das passende ist, dann meldet euch gerne bei mir klicke hier

Mehr Zeit für die Fotos & eine schöne Location.

Ein After-Wedding-Shoot ist auch eine gute Alternative, wenn es an eurem Hochzeitstag grau, kalt oder regnerisch ist.

CATEGORIES